Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Opferschutz und Opferhilfe

KR_Opferschutz_Regenbogen_Meer
Opferschutz und Opferhilfe
Sie selbst oder einer ihrer Angehörigen sind Opfer einer Straftat oder eines Unglücksfalles oder Sie waren Zeuge eines solchen Ereignisses? Sie alle haben einen Anspruch auf Rat, Hilfe und Unterstützung!

Sind Sie Opfer einer Straftat oder eines Unglückfalles geworden und fühlen sich nun unsicher und verletzlich? Für Sie ist im Augenblick nichts mehr, wie es vorher war? Ist einer Ihrer Angehörigen betroffen?

So ein Ereignis kommt plötzlich und unerwartet und es geht an kaum einem Menschen spurlos vorüber. Ihre augenblicklichen Empfindungen sind ganz gesunde und natürliche Reaktionen Ihres Körpers und ihrer Seele.

Je nach Sachlage können jetzt unterschiedliche Themen und Fragen im Mittelpunkt ihrer Gedanken stehen:

  • Wie kann ich mich vor den weitergehenden Angriffen und Belästigungen durch Täterseite schützen und wer hilft mir dabei?
  • Welche Rechte habe ich in einem laufenden Straf- und Ermittlungsverfahren bei Polizei und Gericht?
  • Gibt es Anlaufstellen, die mich bei meinem Weg durch das Straf- und Ermittlungsverfahren bei Polizei und Gericht begleiten und unterstützen?
  • Soll ich mir einen Rechtsanwalt nehmen und wer trägt die Kosten? 
  • Habe ich Ansprüche auf Opferentschädigungen und wo melde ich sie an?
  • Wie kann ich das Erlebnis bewältigen und wer hilft mir dabei?
Bleiben Sie mit Ihren Ängsten nicht alleine:

Scheuen Sie sich nicht, Personen zu Rate zu ziehen, denen Sie sich anvertrauen können und die ihre Ängste verstehen. Neben den Ihnen nahestehenden Menschen kommen dafür auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fachlich qualifizierter Einrichtungen in Krefeld in Frage.

Informationen:

Entsprechende Informationen und Kontaktdaten können Sie bei Bedarf über Ute Nöthen als Opferschutzbeauftragte der Polizei Krefeld erhalten. Sie ist Ihnen auch gerne bei der Kontaktaufnahme zu den jeweiligen Anlaufstellen behilflich.

Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Informationsgespräch mit Ihrer Krefelder Polizei. Den Kontakt zur Opferschutzbeauftragten Frau Ute Nöthen finden Sie auf der rechten Seite (Handyversion: ganz unten.) Informationsvielfalt bietet auch die Themenseite auf Landesebene.

Wichtiger Partner:

Wichtiger Partner der Polizei ist im Bereich Opferschutz der WEISSE RING e.V.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110