Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Essen - schwerer Raub

HINWEIS ZU IHRER SICHERHEIT
In dringenden Fällen wählen Sie den Notruf 110. Da der Gesuchte möglicherweise bewaffnet ist, verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei und sprechen Sie den Tatverdächtigen nicht an!
Aktualisiert

Essen - schwerer Raub

Am 22.08.22 passte der Tatverdächtige eine Mitarbeiterin der Merkur-Spielhalle in Essen kurz vor Geschäftsschluss am Hintereingang ab und drängte sie unter Vorhalt eines Messers in den Innenraum. Da noch Kunden in der Spielhalle waren, brach er sein weiteres Vorhaben ab. Einen Tag später erschien derselbe Tatverdächtige an der Spielhalle Spiel&Spass in Essen und drängte einen Mitarbeiter und einen Zeugen ebenfalls unter Vorhalt eines Messers in den Kassenbereich der Spielhalle. Auch hier wurde die Tathandlung abgebrochen und der Tatverdächtige flüchtete fußläufig.

Wer kann Angaben zu dem abgebildeten Tatverdächtigen machen?

Tatzeit
-
Tatort
45355
Essen

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Größe
ca. 170 - 175 cm
Scheinbares Alter in Jahren
ca. 20
Bekleidung
dunkle Jacke, helle Cap, schwarze Schuhe, dunkle Arbeitshose von Engelbert Strauss (1. Fall), blaue Jeans (2. Fall)
Körperliche Merkmale / Besonderheiten
rötlicher Bart
Mitgeführte Gegenstände
Langes Küchenmesser (ähnlich Dönermesser)
Haarfarbe
dunkel
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110