Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

20 Jahre Krefelder Fairkehr

Kinderverkehrsunfallstatistik für Krefeld
20 Jahre Krefelder Fairkehr
Die Polizei Krefeld hat gemeinsam mit der Stadt und der Verkehrswacht auf 20 Jahre statistische Aufzeichnung geblickt - mit dem Ergebnis: Rekordtief!

73 Kinder wurden bei Unfällen im Straßenverkehr verletzt. Also 24 weniger als im Vorjahr 2017. Schaut man auf das Jahr 1999, waren es noch 169 - mehr als doppelt so viele verletzte Kinder. Auch die Zahl der bei Unfällen schwer verletzten Kinder ist deutlich gesunken.

Radfahrende Kinder sind gegenüber Kindern, die als Fußgänger bei Unfällen verletzt wurden, weiterhin in der Überzahl. Die Polizei und Verkehrswacht plädieren: Kinder sollen den Fußweg zur Schule nehmen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110